Sie suchen einen Raum für eine Familienfeier?

Bei Interesse wenden Sie sich bitte bei Frau Arenz

Tel.: 0228-310141 ab 18.00 Uhr

Vor 18:00 Uhr auf Anrufbeantworter sprechen, sie werden zurückgerufen.

Mail: vermietung@hubertus-schuetzen-godesberg.de

Voraussetzung: Die Mieter halten sich an die, zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen, Corona-Schutzverordnung.

Weitere Infos über unsere Räumlichkeiten, siehe Startseite, Button Vermietung

Königschießen 2022

Am Donnerstag den 26. Mai 2022,  wurde der neue Schützenkönig der Godesberger
Hubertusschützen ermittelt. Insgesamt stritten sich 10 Anwärter um die Königswürde.

Mit dem 46. Schuss sicherte sich Waltraud Schubert  den Kopf.
Der linke Flügel schoss mit dem 21. Schuss Paul Czerwinski ab.
35 Schüsse benötigte man dann um den rechten Flügel ab zu schießen.
Der Stoß des Vogels sicherte mit 12 Schuss Mario Flores.
Mit dem 70. Schuss viel der Rumpf. Hier war der glückliche Gewinner Daniel Brochhagen.

Daniel Brochhagen löste damit den alten Schützenkönig Franz Bartholme nach 3 Jahren
Regentschaft bedingt durch Corona ab.

 

 

 

 

 

 

 

 

v. Links: Mario Flores, Waltraud  Schubert,
Daniel Brochagen (König), Agnes Rehfeld
und Paul Czerwinski.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ersten Gratulanten waren Jürgen Schubert 1. Brudermeister
und Vorgänger Franz Bartholme.

Prinzenschießen 2022

Nach mehrjähriger Pause, einerseits Corona bedingt, andererseits aus Ermangelung an Mitgliedern, konnte die St. Hub. Schützenbruderschaft Bad Godesberg am vergangenen Sonntag, den 22. Mai erstmals wieder ein Prinzenschießen durchführen. Damit den Jugendlichen auch ein entsprechender Rahmen zukommt, wurde dieses Prinzenschießen extra terminlich vom Königsschießen, welches am Donnerstag, den 26. Mai ab 14:00 Uhr stattfindet, getrennt. 

Um 15:00 Uhr trafen sich alle Mitglieder, um dem Traditionsschießen einen würdigen Rahmen zu verleihen.

 Mit einer gewissen Anspannung begann das Schießen auf den vom „Vogelbauer“ Franz Czerwinski in liebevoller Kleinarbeit hergerichteten Vogel.

 Vier Anwärter (Lennard Claudi, Luis Claudi, Leonard Clotten und Lorenz Seidel) „stritten“ fortan um die Würde des neuen Prinzen in der Bruderschaft.

Zunächst hieß es jedoch, die sogenannten Utensilien des Vogels (Kopf/linker Flügel/rechter Flügel und den Schweif) abzuschießen. Hierbei zeigt sich das jüngste Mitglied Luis Claudi sofort als treffsicher. Nach 41 Schuss holte er den Kopf runter. Etwas schneller ging es beim linken Flügel. Nach 33 Schuss konnte Lorenz Seidel sich in die Siegerliste eintragen. Beim rechten Flügel war es dann nach 43 Schuss Leonard Clotten der glückliche. Besonders eilig hatten es die vier Schützen dann beim Schweif. Bereits nach 8 Schuss fiel er runter, nachdem wiederum Luis Claudi den letzten Schuß abgegeben hatte.

Nach einer kleinen Pause, in der sich alle noch einmal stärken konnten, ging es dann so richtig um die Wurst. Ein spannender Wettkampf fand nach 76 Schuss ein Ende. Lennard Claudi, der bisher auch leer ausgegangen war, machte dem Vogelschießen ein Ende. Er wurde von allen Mitgliedern als neuer Prinz gefeiert.

 „Wir hoffen, dass es nur ein Anfang war und wir in Zukunft noch mehr Kinder und Jugendliche für den Schießsport begeistern können“, so Jugendwart Paul Czerwinski. „Weitere Events, insbesondere für den Nachwuchs werden in nächster Zeit folgen, wir haben einiges in der Planung“, meinte er weiter.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung durch die Schießmeisterin Agnes Rehfeld wurden noch die Ehrungen für die Kreis- und Bezirksmeisterschaften vorgenommen, bevor man den Tag bei einem gemütlichen Beisammensein mit gegrillten Würstchen ausklingen ließ.

 

 

 

 

 

 

 

 

v. links Paul Czerwinski, Lennard Claudi
Franz Bartholme( Schützenkönig)

 

 

 

 

 

 

 

v. links: Franz Bartholme, Lorenz Seidel

 

 

 

 

 

 

v. links: Paul Czerwinski, Luis Claudi,
Franz Bartholme

 

 

 

 

 

 

 

v. links: Paul Czerwinski, Leonard Clotten,
Franz  Bartholme

Ergebnis Landesmeisterschaft Kleikaliber 50 m Auflage

Mit 304,3 Ringen wurde Agnes Rehfeld Seniorinnen IV.in der Disziplin Kleinkalieber Auflage 50 m in Essen  Landesmeister 1. Platz

Mit 306,2 Ringen belegte Paul Czerwinski Senioren I. in der Disziplin Kleinkaliber Auflage 50  in Ratingen den 4. Platz

 

Herzlichen Glückwunsch

Der Vorstand

Jugendarbeit wird bei den Godesberger Schützen „Groß“ geschrieben

Kinder von 6 bis 12 Jahren haben die Möglichkeit auf 10 m mit dem Lichtpunktgewehr
auf unsere Digitale Anlage  zu schießen.

Jugendliche ab 12 Jahren dürfen mit dem Einverständnis der Eltern mit dem Luftgewehr
auf 10 m ihre Treffsicherheit zu testen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Betreut werden die die Kinder und Jugendlichen von unserem Jugendwart Paul Czerwinski.
Ziel ist es die Kindern und Jugendlichen an das Sportschießen heranzuführen. Sie lernen
durch den Schießsport sich besser zu konzentrieren.

Folgende Disziplinen werden angeboten:

Lichtgewehr Auflage und Freihand 10 m

Luftgewehr Auflage und Freihand 10 m

Luftpistole Auflage und Freihand 10 m

Dreistellungskampf Stehend, Kniehend, Liegend 10 m

Die Trainingszeiten sind Mittwoch und Freitag von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Sollten Sie Fragen zum Jugendtraining haben, so wenden Sie sich an
Herrn Paul Czerwinski unter der Mobil Nr. 01705266900, oder kommen Sie
an einem Trainingstag ganz unverbindlich vorbei.  Die aktuellen Trainingszeiten
finden Sie auf unserer Homepage.