Ergebnisse 2. Mannschaft Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Bezirk Bonn

Gruppe Sen. Gruppe 1    30 Schuss – Luftgewehr Auflage 24.01.2017

Gastgeber: St. Hub. Godesberg 2 –  Gast-Mannschaft: St. Seb. Ippendorf

Rehfeld,  Agnes  298 Ringe, Czerwinski, Anna  292 Ringe, Dahmen,  Günter  285 Ringe

Radermacher,  Günther  280 Ringe, Below, Joerg  286 Ringe    Außer Konkurenz

Arenz, Marita  277 Ringe

Mannschaftswertung:  St. Hub. Godesberg 875 Ringe – St. Seb. Ippendorf   862 Ringe

 

Gruppe Sen. Gruppe 1    30 Schuss – Luftgewehr Auflage 02.02.2017

Gastgeber: St. Seb. Ippendorf – Gast-Mannschaft: St. Hub. Godesberg 2

Rehfeld,  Agnes   294 Ringe, Czerwinski, Anna  289 Ringe, Dahmen,  Günter 291 Ringe,

Radermacher,  Günther  287 Ringe, Below, Joerg  294 Ringe  Außer Konkurenz

Arenz, Marita 287 Ringe

Mannschaftswertung:  St. Seb. Ippendorf   873 Ringe – St. Hub. Godesberg 874 Ringe

 

Gruppe Sen. Gruppe 1    30 Schuss – Luftgewehr Auflage 08.02.2017

Gastgeber: St. Hub. Godesberg 2 –  Gast-Mannschaft: St. Seb. Endenich 1

Rehfeld,  Agnes  299 Ringe, Dahmen,  Günter 276 Ringe,

Radermacher,  Günther 284 Ringe, Below, Joerg  294 Ringe Außer Konkurenz

Arenz, Marita  281 Ringe

Mannschaftswertung:  St. Hub. Godesberg   864 Ringe – St. Seb. Endenich 858 Ringe

 

Gruppe Sen. Gruppe 1    30 Schuss – Luftgewehr Auflage 14.03.2017

Gastgeber: St. Seb. Endenich 1 – Gast Mannschaft: St. Hub. Godesberg 2

Rehfeld,  Agnes  297 Ringe, Czerwinski, Anna  272 Ringe, Dahmen,  Günter 290 Ringe,

Arenz, Marita  285 Ringe

Mannschaftswertung:   St. Seb. Endenich  876 Ringe – St. Hub. Godesberg   872 Ringe

 

Ergebnisse Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Bezirk Bonn AK Lga Gr. 1

Gastgeber:  St. Seb. Meckenheim  – Gast Mannschaft:  St. Hub. Godesberg 1  23.01.2017

Schubert, Waltraud  296 Ringe, Ast, Gloria  276 Ringe, Arzdorf, Annemarie 293 Ringe,

Arzdorf, Karl 290 Ringe, Palestra, Adolf  271 Ringe, Schubert, Jürgen 295 Ringe,

Mannschaftsergebnis:  St. Seb. Meckenheim  888 Ringe – St. Hub. Godesberg  884 Ringe

 

Gastgeber:  St. Seb. Niederbachem  – Gast Mannschaft:  St. Hub. Godesberg 1  02.012017

Schubert, Waltraud  297 Ringe, Ast, Gloria 280 Ringe, Arzdorf, Annemarie 297 Ringe,

Arzdorf, Karl 296 Ringe, Palestra, Adolf  280 Ringe, Schubert, Jürgen  295 Ringe,

Mannschaftsergebnis:   St. Seb. Niederbachem  879 Ringe –  St. Hub. Godesberg  890 Ringe

 

Gastgeber:  St. Seb. SBR- Bonn-Süd  – Gast Mannschaft:  St. Hub. Godesberg 1  08.02.201

Schubert, Waltraud 298 Ringe, Arzdorf, Annemarie 288 Ringe,

Arzdorf, Karl 287 Ringe, Palestra, Adolf 278 Ringe, Schubert, Jürgen 296 Ringe,

Mannschaftsergebnis: St. Seb. SBR- Bonn – Süd 870 Ringe –  St. Hub. Godesberg 882 Ringe

 

Gastgeber:  St. Hub. Godesberg 1  – Gast Mannschaft:  St. Seb. Meckenheim  14.02.2017

Schubert, Waltraud  298 Ringe, Ast, Gloria 280 Ringe, Arzdorf, Annemarie 291 Ringe,

Arzdorf, Karl 289 Ringe, Palestra, Adolf 286 Ringe, Schubert, Jürgen 294 Ringe,

Mannschaftsergebniss:  St. Hub. Godesberg 883 Ringe – St. Seb. Meckenheim 861 Ringe

 

Gastgeber:  St. Hub. Godesberg 1  – Gast Mannschaft:  St. Seb. Niederbachem   14.03.2017

Schubert, Waltraud  296 Ringe Ast, Gloria 284 Ringe, Arzdorf, Annemarie 274 Ringe,

Arzdorf, Karl 286 Ringe, Palestra, Adolf 276 Ringe, Schubert, Jürgen 292 Ringe,

Mannschaftsergebniss: St. Hub. Godesberg 874 Ringe – St. Seb. Niederbachem 866 Ringe

 

Gastgeber:  St. Hub. Godesberg 1  – Gast Mannschaft:  St. Seb. SBR- Bonn-Süd  28.03.2017

Schubert, Waltraud 298 Ringe, Ast, Gloria 278 Ringe, Arzdorf, Annemarie 270 Ringe,

Arzdorf, Karl 291 Ringe, Palestra, Adolf  279 Ringe, Schubert, Jürgen 289 Ringe,

Mannschaftsergebniss:  St. Hub. Godesberg 878 Ringe –  St. Seb. SBR- Bonn – Süd 879 Ringe

Lea Weber ist neue Bürgerkönigin bei St. Hub. Bad Godesberg

Trotz des super tollen Wetters kamen viele Nachbarn und Freunde der Bruderschaft zum traditionellen Ostereierschießen ins Schützenhaus an der Friesdorfer Straße.  Brudermeister Jürgen Schubert begrüßte zunächst die scheidende Bürgerkönigin Bärbel Richter (Mitglied im Bonner Stadtrat) und die stellv. Bezirksbürgermeisterin Hilleri Burmester.

Die Kinder konnten wieder beim Lasergewehrschießen ihr Können beweisen und bekamen Schokoladenhasen und -Eier als Preise. Auf dem Luftgewehrstand entstanden schnell Warteschlangen, um möglichst viele Ostereier zu erzielen.

Gegen 18.00 Uhr konnte dann Brudermeister Jürgen Schubert die Sieger bekannt geben. Neuer Eierkönig 2017 wurde Helmuth Meissner, der 70 Eier mit nach Hause nehmen konnte.

Neue Bürgerkönigin wurde mit einer tollen Zehn, Lea Weber. Sie kann jetzt einen Pokal ihr Eigen nennen und wird zu den Festlichkeiten der Bruderschaft eingeladen.

Wenn Interesse an einem Schießtraining besteht, kann Jedermann dienstags zwischen 18.00 und 20.00 Uhr ins Schützenhaus kommen.

                                                                                                                                                              Foto W. Schubert

Frohe Ostern

Der Vorstand der St. Hubertus Schützenbruderschaft Bad Godesberg 1850 e.v.

wünscht allen Besuchern von unserer Homepage, Schützenschwestern,

Schützenbrüdern und Gönnern der Bruderschaft ein frohes Osterfest.

Der Vorstand

In Eigener Sache

Liebe Leser,

nach mühevoller Kleinarbeit ist es uns gelungen unsere Internetseite neu zu gestalten. An dieser Stelle möchte ich mich bei unserem Schützenmitglied, Joerg Below, für seine Arbeit die er in der Gestaltung der Homepage investiert hat, ganz herzlich bedanken.

Ein weiteres Dankeschön möchte ich aber auch an Michael Czerwinski aussprechen. Michael hat Pressemitteilungen, die von den Lokalzeitungen veröffentlicht wurden immer zeitnah in unsere Homepage eingegeben.

Mit der Inbetriebnahme der neuen Homepage hoffen wir weitere Mitglieder  zu finden, die Interesse am Schützenwesen haben, sei es im historischen Bereich oder im Sportlichen. Wer also Spaß am Schießen hat, ist gerne bei uns willkommen. Natürlich soll auch der gesellige Teil nicht zu kurz kommen. Wer also mehr über unsere Bruderschaft erfahren möchte, kann jeden Dienstag von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr zum Reinschnuppern kommen.

Tollitäten-Wettkampf-Schießen 2017 Gemeinschaftsveranstaltung der Prinzengarde Bad Godesberg und der St. Hubertus Schützenbruderschaft Bad Godesberg

Zum 12. Mal fand am Sonntag den 05.02.2017, die Gemeinschaftsveranstaltung der AKP Bad
Godesberg und den St. Hubertusschützen Bad Godesberg statt.. Das Schützenhaus an der Friesdorfer Straße platzte fast aus allen Nähten. Bei den Erwachsenen nahmen 28 Prinzenpaare und 35 Mannschaften am Luftgewehrschießen teil. Den 1. Platz belegte das Prinzenpaar aus Kripp mit insgesamt 87 Ringen. Die Prinzenpaare aus Alfter, Erpel und Siegburg belegten jeweils die Plätze 2 bis 4. Im Mannschaftsschießen belegten die Mannschaften aus Troisdorf mit 128 Ringen Platz 1, gefolgt von Erpel mit 126 Ringen und Alfter mit 124 Ringen. Am Lasergewehr-Schießen nahmen ins gesamt 17 Kinder- Prinzenpaare teil. Hier belegte Lannesdorf mit 7 Treffer Platz 1. gefolgt von Lessenich und Alfter. Im Mannschaftsschiessen errang der 1. Platz Alfter mit 10 Ringen, gefolgt von Holzlar und Lessenich mit 9 Ringen. Die Regie beim Karnevalsprogramm hatte die Prinzengarde Bad Godesberg. Verantwortlich für die Sicherheit beim Schießen hatte die Schützenbruderschaft Bad Godesberg die Stand und Gewehre zu Verfügung stellte.

Foto Alfred Schmelzeisen

Ergebnisse Kreismeisterschaft 2017

Ergebnisse Kreismeisterschaft 2017

Luftgewehr Herrenklasse (Freihand)

Stefan Claudi 282 Ringe

Luftgewehr Damenklasse (Freihand)

Jennifer Claudi 339 Ringe

Luftgewehr Herren Altersklasse (Freihand) Joerg Below 328 Ringe

Luftgewehr Auflage Senioren A

Waltraud Schubert 308,7; Jürgen Schubert 307,4; Karl Arzdorf 303,3

Luftgewehr Auflage Senioren A

Waltraud Schubert 308,7; Gabriele Zettelmeyer 305,6; Annemarie Arzdorf 305,0.

Luftgewehr Auflage Senioren C

Marita Arenz 295,9; Anna Czerwinski 307,3; Agnes Rehfeld 309,5. Ernst-Günther Dahmen 295,9; Adolf Palestra 277,5; Franz Czerwinski 281,1

KK Gewehr 100 m Auflage Senioren A

Karl Arzdorf 288; Jürgen Schubert 292; Waltraud Schubert 290;

KK Gewehr 100 m Auflage Seniorinnen B       Agnes Rehfeld  295

KK Gewehr 100 m Senioreninnen C

Marita Arenz 281

KK Gewehr Auflage 50m  Senioren A

Jürgen Schubert 292,6; Karl Arzdorf 280,5; Waltraud Schubert 297,0

KK-Sportgewehr Auflage 50 m Seniorinnen B

Agnes Rehfeld 302,4

KK-Sportgewehr Auflage 50 m Seniorinnen C  Marita Arenz 261,0

KK Gewehr 50 m Zielfernrohr Auflage Seniorinnen B Agnes Rehfeld 300,3

25m Pistole 9 mm Luger Senioren A

Heinz Günther Radermacher 107

25 m Revolver 387 Magnum Senioren A

Heinz Günther Radermacher 188

Rückblick Sebastianus 2017

Am 29. Januar 2017 fand die Sebastianusversammlung statt. Die Vorstandsmitglieder informierten die Mitglieder über ihre einzelnen Tätigkeiten die sie im Vorstand für die Bruderschaft leisten. Waltraud Schubert Schatzmeister der Bruderschaft informierte die Bruderschaft über den aktuellen Kassenstand. Im Anschluss an dem Kassenbericht kamen die Kassenprüfer zu Wort. Die Kassenprüfer Deliah Mischke und Ernst-Günther Dahmen hatten am 24. Januar 2017 die Kasse der Bruderschaft stichpunktartig geprüft. Sie stellten fest, dass die Kasse ordentlich geführt wurde und empfahlen der Versammlung, Waltraud Schubert für das abgelaufene Jahr 2016 als Kassenprüfer zu entlasten. Die Schatzmeisterin Waltraud Schubert wurde mit 25 ja und 2 Endhaltungen von der Bruderschaft endlastet .Als weiteren Punkt der auf der Tagesordnung stand war die Siegerehrung von der Vereinsmeisterschaft.

Die Siegerehrung führte die sportliche Schießmeisterin Agnes Rehfeld durch, Sie Ehrte die Schützenbrüder Heinz Günter Radermacher und Karl Arzdorf mit der Goldenen Schützenschnur. Bei Kaffee und Kuchen gönnten sich die Mitglieder eine kurze Pause, bevor es mit Wettstreit um dem Pokal der König der Könige ging. Hier war Waltraud Schubert erfolgreich. Sie konnte sich gegen Heinz Günter Radermacher, Wilma Martini und Jürgen Schubert erfolgreich durchsetzen. Die Schießmeister Heinz Günther Radermacher  und Agnes Rehfeld führten im Anschluss die Siegerehrung vom Sebastianus-Schießen durch.

Erstmalig beteiligte sich unser Bambini Nachwuchs am Sebastianus-Schießen.  Platz 1 Paul Below, Platz 2 Lennard Claudia und Platz 3 Louis Claudia

Rückblick Weihnachtsfeier

Wie in jedem Jahr hat der Festausschuss der St. Hubertus Schützenbruderschaft Bad Godesberg eine Weihnachtsfeier organisiert die sich sehen lassen kann.

Marita Arenz 2.Brudermeisterin begrüßte alle Vereinsmitglieder ganz herzlich die mit ihren Lebensgefährten zu Weihnachtsfeier erschienen sind. Sie dankte  allen aktiven Schützen für ein erfolgreiches Schützenjahr und er öffnete das Büffet. Als Höhepunkt des Abends war das Erscheinen des Nikolaus. Dieser lobte und tadelte die Schützen und freute sich dass er auch 4 Kinder bescheren durfte. Besonders die 4 Kinder Mia Brochhagen, Paul Below, Phil Lennart und Luis Claudia hörten dem Nikolaus aufmerksam zu, was die Engelchen in sein Goldenes Buch geschrieben hatte.  

Hauptmann Adolf Palestra bedankte sich im Namen der Bruderschaft beim Festausschuss und allen Helfern die zu Gelingen der Weihnachtsfeier beigetragen haben und wünschte allen eine schöne Adventszeit verbunden mit einem guten Start ins Neue Jahr 2017.

Schiessergebnisse 2016

Agnes Rehfeld, Sportliche Schießmeisterin unserer Bruderschaft war Teilnehmerin im Kleinkaliberschießen 100 m Auflage an der Deutschen Meisterschaft in Hannover  Sie belegte den 9. Platz mit 292 Ringen,  Die Redaktion gratuliert Agnes Rehfeld zu diesem Ergebnis.

Platzierungen Rundenwettkämpfe im Rheinischen Schützenbund:

Bezirksliga  Luftgewehr Auflage

Gruppe 5 belegte die 2. Mannschaft den 4. Platz. Beste Schützin war Anna Czerwinski mit einer gesamten Ringzahl von 1716 Ringen. Heinz Günther Radermacher 1426 Ringen, Marita Arenz 1690 Ringen, Ernst Günter Dahmen 1692 Ringen, Edeltraud Jüliger  1364 Ringen und Franz Czerwinski 1341 Ringen

Bezirksliga Kleinkaliber Auflage 50 m

Gruppe B 5 belegt die 2. Mannschaft den 3. Platz. Bester Schütze war Heinz Günther Radermacher mit einer gesamten Ringzahl von 1065 Ringen. Anna Czerwinski 789 Ringen,Edeltraud Jüliger 1036 Ringen, Marita Arenz 1010 Ringen und Franz Czerwinski mit 973 Ringen.