Vogelschiessen um die Hauserkette

Beim heutigen Schiesswettbewerb um die Hauserkette traten 11 Schützen an.
Beim 30. Schuss erwischte Watraud Schubert den Kopf.

Vogel Hauserkette

Den rechten Flügel schoss Annemarie Arzdorf ab (21. Schuss) und den linken Flügel Adi Palestra (16. Schuss). Für den Stoss wurden nur 12 Schuss benötigt und der glückliche Schütze war Jürgen Schubert. Zum Schluss ging es dann für alle Schützen endlich um die Würde der Hauserkette und den finalen Treffer gab Karl Arzdorf ab. Auch hier wurden für den Rumpf insgesamt nur 12 Schuss benötigt.

 

 

Posted in Veranstaltungen.